Hausnotrufe für zuhause - der Vergleich 2024

Vergleichen Sie die verschiedenen Option um den passenden Hausnotruf für Sie oder einen Ihrer Liebsten zu finden.

Wir vergleichen Funktionen und Kosten, damit Sie die bestmögliche Entscheidung treffen.

Wählen Sie einen Notruf

Vergleichen Sie die verschiedenen Hausnotrufe, um den richtigen für Ihre Anforderungen zu finden.

Johanniter Hausnotruf

ab 0,00 € / Monat
mit Pflegegrad
ab 25,50 € / Monat
ohne Pflegegrad
Als Uhr am Handgelenk
5 Jahre Akkulaufzeit
Reden über Basisstation (oder GPS-Gerät)

Smardian Hausnotruf

ab 0,00 €/ Monat
mit Pflegegrad
ab 24,80 €/ Monat
ohne Pflegegrad
Als Uhr oder Halbsband
5 Jahre Akkulaufzeit
Reden über Basisstation
Sturzerkennung

caera Notrufarmband

ab 0,00 €/ Monat
mit Pflegegrad
ab 17,95 €/ Monat
ohne Pflegegrad
Als Uhr am Handgelenk
21 Tage
Reden über Armband
Sturzerkennung

Die präsentierten Hausnotrufe für zuhause funktionieren im Haus und im Garten. Sie sind ideal für Personen, die sich etwas mehr Sicherheit und Unabhängigkeit wünschen, damit sie weiterhin unkompliziert dort leben können, wo sie sich am wohlsten fühlen.

Zu wissen, dass ein Notfallteam rund um die Uhr, sieben Tage die Woche verfügbar ist, falls es zu einem Vorfall kommt, kann dazu beitragen, sich im Leben nochmal eine Spur sicherer zu fühlen.

Wie wird ein Notrufsystem getragen?

Am häufigsten werden Hausnotrufsysteme um den Hals wie ein Halsband getragen. Dadurch ist das Gerät immer nah am Nutzer.

Auch oft verfügbar ist die Option um den Armband, wie eine Uhr.

Alternativ kann es teils auch als Schlüsselanhänger getragen werden.

Sturzerkennung

Wenn Sie oder Ihr Angehöriger sturzgefährdet sind, sei es aufgrund eines früheren Sturzes oder vielleicht aufgrund eingeschränkter Mobilität, Gleichgewichtsproblemen oder weil Sie etwas gebrechlicher als früher sind, können Sie einen Hausnotruf für ältere Menschen wählen, der eine integrierte Sturzerkennung besitzt.

Das bedeutet, dass der Hausnotruf erkennen kann, wenn die Person, die ihn benutzt, stürzt, und automatisch einen Alarm auslöst.

Ein älterer Mann benutzt unterwegs ein mobiles Notrufsystem.

GPS-Tracker

Viele Notrufsysteme sind hauptsächlich für den Gebrauch zuhause geeignet. Es gibt aber auch jene, welche außer Hauses nutzbar sind.

Diese Notrufsysteme müssen nicht mit einem Festnetzanschluss verbunden sein (sie haben eine eigene SIM-Karte) und können den GPS-Standort des Trägers weitergeben.

Häufig gestellte Fragen

Welcher Hausnotruf ist der beste?

Der beste Notfallalarm für Ihre Bedürfnisse hängt von Ihrem Lebensstil und Ihren persönlichen Vorlieben für den Typ des Seniorenalarms ab, den Sie möchten. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen, die zu verschiedenen Personen und ihren Anforderungen passen. Einige der Überlegungen bei der Auswahl des besten Notfallalarms für Ihre Bedürfnisse könnten sein:

Was passiert, wenn ich unabsichtlich einen Alarm auslöse?

Falls Sie einmal versehentlich den Alarmknopf des Pflegealarms drücken, machen Sie sich keine Sorgen. Warten Sie einfach, bis jemand aus der Notrufzentrale mit Ihnen spricht, und sagen Sie ihnen dann, dass es ein Fehlalarm war und Sie momentan keine Hilfe benötigen.

Haben Sie noch Fragen?

Sie erreichen uns telefonisch von Montag - Freitag zwischen 08:00 bis 19:00 Uhr. Alternativ können Sie uns auch jederzeit eine Nachricht über uns Kontaktformular senden.